Der „Futterkreis – Food-Coop Frankfurt“ ist ein Projekt, welches einen Denk- und Bewusstseinswandel anstoßen und umsetzen möchte.

Wir wollen Lebensmittel aus ökologischer, möglichst regionaler und saisonaler Erzeugung beziehen, fairen Handel sowie kleine Betriebe unterstützen, Verpackungen vermeiden und regionale Kreisläufe schließen.

Wir stellen der Kommerzialisierung sowie der gewinn- und wachstumsorientierten Wirtschaftsweise ein enkeltaugliches Modell gegenüber und möchten einen hierarchiefreien Raum schaffen, in dem offene und basisdemokratische Strukturen etabliert werden.

Neben der Lebensmittelbeschaffung wünschen wir uns, dass der „Futterkreis – Food-Coop Frankfurt“ ein Ort der Begegnung und des sozialen Austausches wird, bei dem alle Menschen willkommen sind.